Die Zombies kommen, oder wie man sich von 12 Jährigen bedrohen lassen muss!

Es ist mal wieder so weit die Welt ist aus den Fugen geraten. Da bin ich auf der Arbeit und freue mich des Lebens. Da kommt ein nettes Mädchen rein und will sich einen Film leihen. So weit so gut, doch dann kommt es zu einem Gespräch das mich echt aus den Socken werfen sollte. Ich erkläre Ihr das ich den Film leider nicht geben darf da Ihr Bruder ihm gehört die Karte gesagt hat das alle außer Ihm selber keine Filme mehr erhalten sollen die über 6 Jahre freigegeben sind, dies hatte er gesagt da seine kleinen Brüder, der eine 13 Jahre, der andere 16 Jahre wohl Filme leihen mit denen er nicht einverstanden war. Also hat er auch das Recht die Auswahl der anderen zu, ich sage mal beschneiden da es ja schließlich seine Karte ist und er verantwortlich für den Umgang ist. Nun zurück zum Gespräch mit dem Mädchen. Das Mädchen ist sichtlich Enttäuscht über meine Aussage und versucht über ein erweichendes Gespräch noch den Film zu bekommen. Ich erkläre Ihr das Ihr Bruder in diesem Punkt recht eindeutig war und Sie leider keinen Film bekommt der das Alter von 6 über schreitet. Das machte sie dann etwas wütend und sagte Sie wäre 12 und bis 12jahre dürfte sie ausleihen. Also entgegnete ich Ihr das wenn der Bruder die Ausleihen beschränkt Sie das akzeptieren müsse, doch das war ihr nicht genug also begann nun die ich nerve bis er sich erweicht: „Ach komm. Bitte. Ich sag es auch keinem.“. Die Antwort war jedes Mal die gleiche „Nein, kann ich nicht tun“.

 

Ach ja bei solch netten Leuten muss man mal einen neuen Absatz anfangen. So weiter geht es. Jetzt geht es in den frontalen Klinisch mit Hieb und Stich. Nach dem Sie mit der Schmeicheleien nichts erreicht hatte schlug Sie mir folgenden Satz um die Ohren. Sie, Sie, wenn die Zombie-Apokalypse kommt und Sie dann ein Zombie sind werde ich Sie nicht von Ihrem Leid erlösen ich werde Sie einfach weiter laufen lassen. Und Außerdem sollten Sie sich abends wenn sie mal durch die Straßen laufen mal umdrehen vielleicht passiert Ihnen ja mal was? Da diesem Satz dachte ich wieder warum wollen mich alle immer um die besagte Ecke bringen und wenn warum kommt nie einer. Ja ich weiß das hört sich alles immer schlimmer an als es ist, doch langsam komm ich mir etwas verarscht vor, alle 2-3 Wochen will mir jemand das Leben nehmen oder mich verprügeln oder andere Sachen mit mir machen. Ich glaub ich hatte hier mal was von jemand erzählt der eine Beziehung zu seiner Mutter hatte weil er seine Worte nicht geordnet bekam. Bis jetzt hat meine Mutter noch nicht erzählt das der kleine Kerl bei Ihr war, aber auch egal. Mal wieder abgeschweift vom Thema, aber es gibt ja auch nicht viel mehr zu sagen ich werde jetzt bei der Zombie-Apokalypse Jahre bzw. Jahrzehnte als totes aber noch lebensfähige Ungeheuer existieren. Ich werde die Welt enden sehen, wenn schon alle meine Kunden und Freunde gestorben sind. Ach dann sind die ja auch Zombies, FUCK. Dann ist auch egal, Leute lasst uns ne' Zombieparty geben wenn die Welt endet. Da fällt mir immer der Spruch meiner Lieblingsserien ein ich zitiere den mal eben:

 

 

„Und so endet diese Welt.

Vom Feuer verschlungen, doch nicht von der Finsternis.

Ihr werdet weiterleben,

ihr Stimmen all unserer Vorfahren,

Stimmen unserer Väter und Mütter

bis hin zur letzten Generation.

 

Wir haben die Welt

nach euren Wünschen erschaffen.

 

Nun werden wir die Wiege verlassen,

zum allerletzten Mal.“

 

Und ja ich weiß es ist nicht von mir sondern aus einer Serie.

27.11.13 21:29

Letzte Einträge: Jeder hat ein Recht sich zu schlagen oder Pack schlägt sich und verträgt sich, Die Welt im Austausch von Nettigkeiten!!, Möge der Suff mit euch sein!!!, Nur kurz die Welt retten? Pah, mach euern Scheiß doch alleine., Weihnachten die Zeit der Kinder und Ihre Probleme!!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen